Dienstag, 18. November 2014

die erste Plätzchen... und schon wieder ohne Zucker: Dinkel-Mandel-Kekse

ES IST SOWEIT: mit den ersten Plätzchen ist dann wohl auch offiziell die Vorweihnachtszeit eingeläutet! YIPPIIIIIII!!!

Und wir bleiben in der gesünderen Ecke der Weihnachtsleckereien. Wie schon mein Stollen, sind auch diese Schätzchen ohne Zucker und auch noch ohne Weizenmehl. Und ich kann euch versichern, die schmecken wirklich (trotzdem) fantastisch, versprochen!





und noch ein Bonus: sie sind ratzifatzi gemacht, also mal schnell zum Rezept:

ihr braucht:

  • 130 g weiche Butter
  • 80 g Honig
  • 130 g Dinkelmehl (Vollkorn und fein, ganz wie ihr mögt)
  • 80 g Haferflocken
  • 1 TL Backpulver
  • 200 g gehackte Mandeln
  • ganze Mandeln zum verzieren

und so wird's gemacht:

Wie immer: erst mal den Backofen auf 180 Grad Ober-Unter-Hitze vorheizen. Dann schlagt ihr mit dem Handrührgerät die Butter mit dem Honig schaumig. Dann Mehl, Backpulver und Haferflocken dazu und so lange rühren bis ihr eine schöne homogene Masse habt. Nur noch die Mandeln unterrühren und schon ist der Teig fertig :-)
Ein Backblech mit Backpapier auslegen und darauf ungefähr walnussgroße Häufchen aus Teig verteilen. Die Häufchen etwas platt drücken und je eine Mandel drauf legen und auch ein bisschen andrücken. 
10 bis 12 Minuten in den Ofen UND FERTIG!!



Ging schnell oder ;-)



Viel Spaß und süßen (vorweihnachtlichen) Appetit, ihr Lieben! 

Kommentare:

  1. ohhhh wie lecker, wird gleich mal ausprobiert:)
    schau doch mal bei usn vorbei: http://beautybabyfashion.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, wenn es dir gefällt :-) Viel Spaß beim ausprobieren!

      Löschen